Funny Sixdays auf der VeloBerlin 2018

Bei unserer ersten Aktion 2018 trauten sich nicht nur Große auf die Bahn. Unser kleiner großer Held, Jonas Strack (10 Jahre!), legte gleich am ersten Messe-Tag eine fabelhafte Leistung auf die Bahn: er schaffte es, ganze 16 Minuten auf der Bahn zu radeln! Damit gewann Jonas das Mountainbike von Zweirad-Center Stadler, welches er kurzerhand den Kindern der Arche spendete. Vielen Dank für Dein tolles Engagement!
Insgesamt konnten wir an den beiden Tagen 1.206,95 Euro für die Kinder der Arche sammeln.



Das Projekt

Wir haben es in diesem Jahr geschafft, eine Radrennbahn im Miniformat auf der größten Fahrradmesse Berlins, der VeloBerlin, zu platzieren. Hier werden wir am 14. und 15. April mit unseren Funny Sixdays eine große Spendenaktion für die Arche durchführen. Funny Sixdays heißt Jedermann-Bahnradfahren mit viel Spaß auf der Miniradrennbahn „Ludus Deorum“. Bitte kommt vorbei, habt Spaß auf der Bahn, spürt ein bisschen vom großartigen Sixdays-Gefühl und unterstützt uns.

Lokation
VeloBerlin, die größte Fahrradmesse Berlins, auf dem Flughafen Tempelhof - Hangars 5/6/Außenfläche.

Termin
Samstag, 14.04. und Sonntag, 15.04.2018 von 10-18Uhr

Aktion
Guido Fulst and friends bietet Euch ein Art Jedermann-Bahnradfahren auf der Miniradrennbahn „Ludus Deorum“ (Bahn der Götter). Dieses Minidrom ist eine Radrennbahn im Miniformat, auf der auch der Gelegenheitsradfahrer ein faszinierendes Sixdays-Gefühl erleben kann. Schaut Euch die Bahn unter folgendem Link an: www.ludus-deorum-events.com. Die „Bahn der Götter“ ist 26,9 Meter lang – im Vergleich dazu misst die Radrennbahn im Velodrom-Berlin ganze 250 Meter, hier schaffen es aber meist nur die Profis, durch die Kurven zu rasen.

Nutzt die einmalige Gelegenheit, Teil unserer Funny Sixdays zu werden und radelt ein paar Runden auf der Miniradrennbahn. Unterstützt mit jeder Minute, die Ihr Radelt, unsere Fahrrad-Spendenaktion für die Arche.

Wer radelt und wie wird gespendet?
Ich, Guido Fulst, bin das „Gesicht“ der Funny Sixdays und werde an beiden Tagen vor Ort sein und selber kräftig in die Pedale treten. Jeder, der auf die VeloBerlin zum Minidrom kommt, kann gegen eine kleine Spende (2,50 € für 1 Minute) fahren. Passende Fahrräder und Helme werden dafür gestellt. Kinder der Arche-Hellersdorf werden zudem von der impeak GmbH sowie dem Projekt- und Baumanagement Fiefeck für das Radfahren auf der Bahn unterstützt.

Unsere Highlights für Euch:
Jeder, der auf der Miniradrennbahn ein paar Runden fährt und uns damit bei unserer Spendenaktion für die Arche unterstützt, hat die Chance auf tolle Gewinne. Diese wurden uns von der GASAG und Zweirad-Center Stadler (Berlin Charlottenburg) zur Verfügung gestellt.
1. Wer an einem Tag mindestens 8 Minuten auf der Bahn fährt und spendet, erhält ein exklusives GASAG-T-Shirt (Ihr könnt Eure gefahrenden Minuten über den ganzen Tag sammeln, also mehrmals am Tag fahren).
2. Wer schafft die meisten Minuten pro Tag? Am Ende des Tages werden wir wissen, wer insgesamt die längste Zeit auf der Bahn gefahren ist (Ihr könnt Eure gefahrenden Minuten über den ganzen Tag sammeln, also mehrmals am Tag fahren).
Der Gewinner erhält am Samstag ein nagelneues Mountainbike von Zweirad-Center Stadler im Wert von ca. 500 €. Am Sonntag stellt die Firma Ludus Deorum ein Fixie-Fahrrad im Wert von ca. 349 €. Ihr könnt an beiden Tagen, am Samstag und Sonntag, jeweils ein Fahrrad gewinnen!

Die Arche aktiv bei unseren Funny Sixdays
Wir wollen die Arche nicht nur materiell mit unseren Spenden unterstützen, sondern die Kinder und Jugendlichen in das Erlebnis Funny Sixdays einbeziehen: Einige Kinder und Jugendliche der Arche-Hellersdorf werden selber auf dem Minidrom einige Runden drehen. Ganz besonders für Kinder ist das Radeln auf der Bahn „very funny“. Aber nicht nur das Erlebnis zählt, sondern auch der Bezug der Kinder zu den Fahrrädern, welche wir spenden, wird dadurch ein anderer sein. „Das Fahrrad“ ist nicht einfach ein Geschenk, wenn man selber dafür etwas gegeben hat und die Wertschätzung wird eine andere sein.

Danke!
Bei unseren Funny Sixdays wurden wir tatkräftig unterstützt. Wir sagen vielen Dank an: AOK Nordost, Artiva, GASAG, impeak GmbH, Ludus Deorum, Projekt- und Baumanagement Fiefeck, RENNRAD!REISEN, Velokonzept Saade GmbH und Zweirad-Center Stadler (alphabetisch geordnet).
« Hier geht es zu den Sponsoren »

Infobox

Sie erreichen / Du erreichst uns am besten schriftlich unter:
kontakt@fulst-and-friends.de

Unser Spendenkonto
Die Arche
IBAN DE78 1002 0500 0003 0301 00
Bank für Sozialwirtschaft
Stichwort: „Fahrradprojekt Hellersdorf“